Der NVVW stellt sich vor

Der Natur- und Vogelschutzverein Wangen bei Olten wurde 1964 als selbstständiger Verein gegründet. Zuvor war er als «Gruppe Vogelschutz» im Ornithologischen Verein eingebunden. Wir zählen um die 100 Mitglieder und werden zudem von zahlreichen Gönnerinnen und Gönnern unterstützt.

Als Sektion sind wir in den kantonalen Verband VVS/BirdLife Solothurn eingebunden und damit auch unter dem Dach des schweizerischen Vogelschutzverbandes Birdlife Schweiz. Die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen funktioniert aber auch auf regionaler Ebene. So haben sich verschiedene Natur- und Vogelschutzvereine im NAVGU (Natur- und Vogelschutzvereine Gäu und Untergäu) zusammen geschlossen und diverse Anlässe, wie etwa der Zugvogeltag im Oktober, der Vogelkunde-Grundkurs oder die Abendexkursion, werden gemeinsam mit anderen Vereinen durchgeführt.

Ein wesentlicher Teil der Vereinsarbeit dreht sich um das kantonale Naturschutzgebiet «Huppergrube». An bis zu 8 Arbeitstagen im Jahr werden Pflegemassnahmen umgesetzt. Die Betreuung der einzigartigen Mauerseglerkolonie im Schulhaus Alp ist eine weitere wichtige Aufgabe. Dazu kommen Exkursionen, Vorträge, ein Stand am Frühlingsmarkt, Anlässe zur «Stunde der Gartenvögel», Teilnahme am Neuzuzügeranlass, am Ferienpass (Wildbienennisthilfen bauen) und das Schaffen und Unterhalten von Nistgelegenheiten für Vögel und weitere Tiere. Ziel dabei ist immer auch die Sensibilisierung der Öffentlichkeit und der Behörden für den Naturschutz.

Der Vorstand

Ein aktuelles Bild des Vorstandes folgt.

  • Verena Schenk-Leu
    Präsidentin
  • Werner Bächler
    Vizepräsident
  • Georg Mittner
    Präsident Biotop-Stiftung Huppergrube, Leiter Arbeitseinsätze & Nistkastenreinigung
  • Kathrin Wyss Dreier
    Kassierin, Mitgliederverwaltung
  • Annemarie Schär
    Aktuarin
  • Monika Elsässer
    Öffentlichkeitsarbeit

Ziel und Zweck des NVVW

Der Verein setzt sich für den Schutz der Natur, der wild lebenden Tiere (speziell der Vögel) und Pflanzen und die Erhaltung und Neuschaffung von naturnahen und vielfältigen Lebensräumen ein, um damit die Artenvielfalt zu fördern.
Diese Ziele werden verfolgt durch aktive Naturschutzarbeit und Sensibilisierung der Öffentlichkeit und der Behörden durch Tätigkeiten wie:

  • Pflege des kantonalen Naturschutzgebietes Huppergrube in Zusammenarbeit mit der Biotop Stiftung Huppergrube im Sinne der Schutzverfügung vom 2. Juli 2002 (Regierungsratsbeschluss).
  • Betreuung der Mauerseglerkolonie im Schulhaus Alp.
  • Erhalten und Schaffen von Nistgelegenheiten für verschiedene Vogelarten, die auf künstliche Nisthöhlen angewiesen sind.
  • Durchführen von Exkursionen, ornithologischen Grundkursen, Vorträgen und weiteren öffentlichen Anlässen und Aktionstagen.
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Institutionen und Personen mit ähnlichen Zielsetzungen und Interessen auf regionaler Ebene.

Mitmachen!

An unseren Exkursionen, Kursen, den Standaktionen, der Mauerseglerberingung und an den Arbeitstagen in der Huppergrube sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Als lokaler Natur- und Vogelschutzverein leisten wir wichtige Naturschutzarbeit. Mit einer aktiven Mitgliedschaft unterstützen Sie unsere Anliegen direkt.

Mitgliederbeitrag pro Jahr: 20.- , Jugendmitglieder gratis
 
 
 
 
 
 
 
 
Kontakt NVVW:
Verena Schenk-Leu, Schmiedgasse 11, 4612 Wangen bei Olten, 062 212 42 89